Über uns

Abteilungen
 

Weiterbildung (WBI)

Die Weiterbildungsabteilung verfügt über ein professionelles Portfolio für eine breite Zielgruppe. Wir bieten fundierte und praxisorientierte Seminare zur Weiterqualifizierung von Mitarbeitern in den Bereichen Betriebswirtschaft, Maschinenbau und Elektrotechnik sowie IT-bezogene Inhalte an.

Als Anbieter von Bildungsdienstleistungen sind wir in der Lage, maßgeschneiderte Seminare und Inhalte zu entwerfen, die in die jeweilige Personalentwicklungsstrategie unserer Kunden passen. Um den jüngsten technologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen Rechnung zu tragen, arbeiten wir eng mit regionalen und internationalen Bildungsorganisationen, Institutionen und externen Experten zusammen.

Aufgrund unserer engen Zusammenarbeit mit BHS Corrugated Machine & Plant Engineering Co. Ltd., dem Weltmarktführer in der Wellpappenindustrie, verfügen wir nicht nur über das notwendige Know-how, sondern halten uns auch im technologischen Bereich auf dem Laufenden. Es geht um Wissensmanagementprozesse, dies ist einer der vielen Gründe, warum Mitarbeiter von mehr als 250 regionalen Partnerunternehmen der UEBZO sowie internationale Kunden aus der Wellpappenindustrie an unseren professionellen Weiterbildungsseminaren teilnehmen.

Ausbildung (ABI)

Um die deutschen bundesweiten Berufsbildungsrahmen zu erfüllen, muss ein Unternehmen seinen Auszubildenden bestimmte Fähigkeiten beibringen, damit sie die Prüfungen bestehen können.

Als Anbieter von unternehmensübergreifenden Schulungsdiensten können wir diesen Teil für Unternehmen übernehmen, die es sich nicht leisten können, in bestimmte teure technologische Geräte zu investieren, die für die Berufsausbildung erforderlich sind. Durch die Zusammenarbeit mit uns ersetzen oder ergänzen wir die firmeninterne Schulung an unserem Schulungsort - für alle mechanischen und elektrischen Berufe.

Wir unterstützen Unternehmen dabei, dass ihre Auszubildenden die deutschen Bundesprüfungen bestehen. Aufgrund unserer Flexibilität sind wir auch in der Lage und bereit, maßgeschneiderte Kurse nach Unternehmensanforderungen zu gestalten - nach unserem Motto „Nichts ist unmöglich“.

Sie brauchen Unterstützung in der Berufsausbildung? Das UeBZO wird eine Lösung finden!

Hochschule - Forschung - Internationales (HFI)

Die HFI-Abteilung ist das Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis. Die Abteilung konzentriert sich auf den engen Transfer zwischen beruflicher und akademischer Bildung, zukunftsbezogene Projekte für die Wissensregion Oberpfalz und die internationale Zusammenarbeit im Bildungsbereich.
Ein Ziel ist die Einrichtung von Universitätskooperationen für duale Studiengänge und Berufsbildungsprogramme für Studienabbrecher. Ein weiteres Ziel ist die Zuweisung von Mitteln (z. B. vom Bundesministerium für Bildung und Forschung) für gemeinsame Projekte mit anderen Bildungseinrichtungen. Darüber hinaus unterstützt die Abteilung Berufsbildungsprojekte in China, Laos und Südafrika, um die Internationalisierung der dualen Berufsausbildung zu fördern.

Arbeitsbereiche:

Technische Universitäten / Fachhochschulen
Im Rahmen des Verbundprojekts „OTH mind - modulares und innovatives Netzwerk für Permeabilität“ entwickeln, testen und evaluieren das UeBZO und die Fachhochschule Amberg-Weiden einen neuen Ausbildungsrahmen für das Ausbildungsprofil „Elektriker für Betriebstechnik“ die Zielgruppe der Studienabbrecher oder interessierten Studenten.

Forschung
Wir planen und richten gemeinsam Forschungsgruppen mit Universitäten, externen Forschungseinrichtungen, Unternehmen und anderen relevanten Organisationen ein - hauptsächlich für diese Forschungsthemen, unter anderem:

  • Internationalisierung der Berufsausbildung,
  • Einbeziehung in die Berufsausbildung,
  • Kompetenzmanagement,
  • Nachhaltigkeit,
  • Industrie 4.0. - Arbeit 4.0. - Bildung 4.0.

 
Internationale Angelegenheiten

Aufgrund der fortschreitenden Globalisierung ist Bildung ein entscheidender Erfolgsfaktor für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die Nachfrage nach Schulungsdienstleistungen ist weltweit hoch, insbesondere bei der Berufsausbildung von Fachkräften.
Viele Länder nehmen das international anerkannte deutsche duale Berufsbildungssystem als Leitfaden, um die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Jugend zu verbessern und das Wirtschaftswachstum zu fördern.

Die HFI-Abteilung konzentriert sich daher auf den Transferprozess von Elementen des dualen Berufsbildungssystems nach China und Laos nach den Richtlinien der Deutschen Industrie- und Handelskammer. Module und Inhalte für Berufs- und Weiterbildungsprogramme werden für internationale Ausbilder und Auszubildende entwickelt.

Weitere Informationen zum Projekt in Laos PDR: www.rtp-laos.com

Unsere (inter) nationalen Universitäts-, Hochschul- und Forschungspartner:

  • Fachhochschule Amberg-Weiden, Institut für Nachhaltigkeit in Technologie und Wirtschaft
  • Universität Stuttgart, Institut für Erziehungswissenschaften
  • Technische Universität Rheinland-Westfalia in Aachen, Institut für Arbeitswissenschaften
  • ZHAW School of Management and Law, Winterthur (Schweiz)
  • Salisbury University (USA)
  • Forschungsinstitut für Berufsbildung, Nürnberg
  • Lao-Deutsche Technische Hochschule (Lao PDR)
  • Jiaxing Nanyang Polytechnic Institute (China)

Digitale Bildung (DBI)

In unseren Aus- und Weiterbildungen setzen wir auf unser Lernmanagementsystem (LMS). Dort bieten wir Ihnen umfassende Online-Schulungsangebote an und entwickeln ebenso individuelle Schulungsanforderungen. Nutzen Sie diese für Ihr Unternehmen oder als einzelne:r Mitarbeiter:in zur persönlichen Weiterentwicklung.

Unser LMS bietet Kurse in den Formaten

  • E-Learning (Selbststudium)
  • Blended-Learning
  • Virtuelles Klassenzimmer

und beinhaltet Lerninhalte mit verschiedensten Methoden wie Videos, Web Based Trainings und Lernerfolgskontrollen.

Sie haben Schulungsbedarf im Online- oder Blended-Learning-Bereich?

Wir entwickeln mit Ihnen individuell abgestimmte Kurse und Inhalte und stellen diese Ihren Mitarbeiter:innen zur Verfügung. Angepasst an Ihr Unternehmen, Ihre Bedürfnisse und Ihren Zeitplan!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich (lms@uebzo.de) und lassen Sie sich von unseren Expert:innen ausführlich über die Möglichkeiten informieren.

Über uns

Ansprech-
personen

 

Geschäftsführung

Prof. Dr. Erich Bauer

Geschäftsführer
+49 9605 919 - 9289

Zentrale Aufgaben (ZA)

Christian Kliebhan

Abteilungsleiter / Controlling
+49 9605 919 - 9337

Daniela Summer

Assistenz des Geschäftsführers
+49 9605 919 - 9299

Sebastian Gmeiner

Marketing & Kommunikation
+49 9605 919 - 9331

Tobias Heldmann

EDV Administrator
+49 9605 919 - 599

Katrin Büttner

Verwaltung & Kursverwaltung
+49 9605 919 - 854

Claudia Müllhofer

Verwaltung
+49 9605 919 - 9630

Tina Meier

Verwaltung
+49 9605 919 - 848

Brigitte Scharl

Verwaltung (Elternzeit)
+49 9605 919 - 9605

Ausbildung (ABI)

Horst Lindner

Abteilungsleiter Ausbildung
+49 9605 919 - 399

Christian Schart

Ausbildungsleitung Elektroberufe
+49 9605 919 - 584

Oliver Grünwald

Ausbilder Metall
+49 9605 919 - 9333

Norbert Zackel

Ausbildungsleitung Metallberufe
+49 9605 919 - 9475

Ulrich Kirner

Ausbilder Mechanische Berufe
+49 9605 919 - 9355

Richard Kala

Ausbilder Metall
+49 9605 919 - 9367

Jürgen Schwägerl

Ausbilder Metall
+49 9605 919 - 9540

Markus Weiß

Ausbilder Elektroberufe
+49 9605 919 - 398

Tobias Mirz

Ausbilder Elektro
+49 9605 - 919 9238

Jonas Graf

Ausbilder Elektro
+49 9605 919 - 9219

Manfred Meier

Ausbilder Mechanische Berufe
+49 9605 919 - 9076

Mathias Walter

Ausbilder Mechanische Berufe
+49 9605 919 - 9477

Ronald Behrend

Projektentwicklung
+49 9605 919 - 9354

Wolfgang Siebert

Berufsorientierung
+49 9605 919 - 9346

Weiterbildung (WBI)

Michael Roith

Abteilungsleiter / Trainer & Dozent
+49 9605 919 - 9399

Hermann Mensing

Trainer/Berater
+49 9605 919 - 412

Lisa Heinz

Referentin Weiterbildung, Kursorganisation
+49 9605 919 - 9298

Maria Seifert

Referentin Weiterbildung, Kursorganisation
+49 9605 919 - 9468

Thomas Westermann

Trainer Weiterbildung
+49 9605 919 - 9288

Matthias Steiner

Dozent Weiterbildung
+49 9605 919-9332

Theresa Schoba

Verwaltung Weiterbildung
+49 9605 919 - 9020

Saskia Hesa

Verwaltung Weiterbildung (Umschülerin)

Digitale Bildung (DBI)

Magdalena Kellner

Abteilungsleitung Digitale Bildung
+49 9605 919 - 9279

Sabine Zimmet

Instructional Design Digitale Bildung
+49 9605 919 - 9494

Angelika Maier

Instructional Design Digitale Bildung | Projektleitung SG4BB
+49 9605 919 - 9602

Johannes Braun

Instructional Design Digitale Bildung
+49 9605 919 - 9085

Melanie Maeller

Mediendesign Digitale Bildung
+49 9605 919 - 9447

Hochschule - Forschung - Internationales (HFI)

Sonja Prüll

Leitung Hochschule – Forschung – Internationales
+49 9605 919 - 9330

Carina Adam

Projektleiterin Aus- und Weiterbildung Südafrika
+49 9605 919 - 9365

Cornelia Motsch

Beraterin Forschungsförderung
+49 9605 919 - 9398

Franz Schütz

Consultant Laos
+856 20 5501 7587

Helmut Windschiegl

Internationaler Trainer
+49 170 27 20 520

Johannes Zeck

Business Development Manager
+49 9605 919 - 9711