Überbetriebliches Bildungszentrum in Ostbayern gemeinnützige GmbH

Mechatroniker (-in)

    Aufgaben und Tätigkeiten
    Mechatroniker/innen arbeiten in der Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen im Anlagen- und Maschinenbau bzw. bei den Abnehmern und Betreibern dieser mechatronischen Systeme. Mechatroniker/innen üben ihre Tätigkeiten an unterschiedlichen Einsatzorten, vornehmlich auf Montagebaustellen, in Werkstätten oder im Servicebereich unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig nach Unterlagen und Anweisungen aus. Dabei arbeiten sie häufig im Team. Sie stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Mechatroniker/innen sind im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften Elektrofachkräfte.

    Berufliche Grundbildung

    • Berufsbildung
    • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
    • Arbeits- und Tarifrecht
    • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
    • Umweltschutz
    • Betriebliche und technische Kommunikation
    • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen
    • Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse
    • Qualitätsmanagement
    • Prüfen, Anreißen und Kennzeichnen
    • Manuelles und maschinelles Spanen, Trennen, Umformen und Fügen
    • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten
    • Messen und Prüfen elektrischer Größen
    • Installieren und Testen von Hard- und Softwarekomponenten
    • Arbeits- und Tarifrecht
    • Aufbauen und Prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
    • Programmieren mechatronischer Systeme
    • Zusammenbauen von Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen
    • Montieren und Demontieren von Maschinen, Systemen und Anlagen, Transportieren und Sichern
    • Prüfen und Einstellen von Funktionen an mechatronischen Systemen
    • Inbetriebnehmen und Bedienen mechatronischer Systeme
    • Instandhalten mechatronischer Systeme

    Die Ausbildung im Überblick
    Mechatroniker/in ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Er ist dem Berufsfeld Mechatronik zugeordnet.

    Ausbildungsdauer
    Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
OK