Überbetriebliches Bildungszentrum in Ostbayern gemeinnützige GmbH

Eurokaufmann /-frau

    Aufgaben und Tätigkeiten

    Eurokaufleute sind Außenhandelsspezialisten, die in der Lage sind, alle Import- und Exportgeschäfte ihres Unternehmens selbstständig abzuwickeln und nach praktischer Bewährung und fachlicher Weiterbildung, Führungsaufgaben im Außenhandel wahrzunehmen.

    Abschlüsse

    • Abschlussprüfung zum/zur Industriekaufmann/-frau oder Bürokaufmann /-frau
    • Prüfung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/-in Englisch und gegebenenfalls Französisch oder Spanisch

    Berufliche Ausbildung

    • Grundlagen der EDV, Textverarbeitung, Kalkulation, Datenbanken (Software-Paket Office)
    • Kaufmännischer Schriftverkehr und Schreibtechnik
    • Rhetorik, Moderationstechnik, Verkaufstraining
    • Inhalte wie bei Fremdsprachenkorrespondent IHK
    • Das systematische Aufbauen und Erschließen von Märkten
    • Geschäftsanbahnung, Angebots- und Vertragsgestaltung
    • Export- und Importabwicklung
    • Wirtschaftsordnung; Markt und Preis
    • Kaufmännischer Schriftverkehr Außenhandel

    Ausbildungsdauer
    Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
OK