Das ÜBZO als überbetriebliche Bildungsstätte übernimmt Ausbildungsinhalte, die in Unternehmen nicht oder eben nicht vollständig nach dem Ausbildungsrahmenplan abgedeckt werden können. Der moderne Maschinenpark, umfangreiche Erfahrung und kompetente Ausbilder sind unsere hervorragende Basis, um theoretische und praktische Lerninhalte zu vermitteln. Das ÜBZO ist bereits auf die zunehmende Digitalisierung in der Ausbildung vorbereitet, zudem ist das Konzept der überbetrieblichen Ausbildung flexibel und kann entsprechend schnell auf Veränderungen in der Arbeits- und Ausbildungswelt reagieren.

Im ÜBZO werden zwei verschiedene Konzepte der überbetrieblichen Ausbildung angeboten:

Modell 1 – Das ÜBZO übernimmt Teile der Ausbildung

Das ÜBZO agiert dabei als dritter Lernort neben der klassischen Berufsschule und dem eigentlichen Ausbildungsbetrieb. In Blockphasen, die nicht mit Berufsschulphasen kollidieren, werden durch praxisnahe Kursangebote die Ausbildungsinhalte vermittelt.

  • Betrieb: Die Ausbildung wird im eigenen Betrieb durchlaufen und absolviert.
  • ÜBZO: Das ÜBZO übernimmt Teile der Ausbildung, z.B. durch Spezialkurse oder Vorbereitungskurse auf Prüfungen.
  • Berufsschule: In der Berufsschule werden die theoretischen Inhalte berufsorientiert geschult.

Modell 2 – Das ÜBZO übernimmt die gesamte Ausbildung

Der Auszubildende unterzeichnet seinen Ausbildungsvertrag bei seinem Ausbildungsbetrieb, dieser lagert die gesamte Ausbildung dann in das ÜBZO aus. Der Auszubildende ist somit im regulären Wechsel zwischen Berufsschule und der Bildungsstätte (ÜBZO), die wiederum einen engen Kontakt mit dem Ausbildungsbetrieb hat.

  • Betrieb: Der Ausbildungsvertrag wird mit dem Betrieb abgeschlossen. Der Betrieb steht dann im engen Austausch mit dem ÜBZO.
  • ÜBZO: Das ÜBZO übernimmt die Rolle des Ausbildungsbetriebs und bildet nach Vorgaben den Ausbildungsprofils aus.
  • Berufsschule: In der Berufsschule werden die theoretischen Inhalte berufsorientiert geschult.

Ansprechpersonen

Horst Lindner

Leitung Ausbildung
+49 9605 919 - 399

Alle Inhalte aus dem Rahmenplan werden vermittelt

Die Azubis arbeiten in Mitten eines modernen Maschinenparks und in großen Schulungsräumen

Erfahrene Ausbilder und Dozenten aus der Praxis

Aktuellste Lerninhalte

Vermittlung der Inhalte in kleinen Gruppen

Intensive Prüfungsvorbereitungskurse

Innovative E-Learning Kurse zur unterstützenden Vermittlung der Lerninhalte

Austausch mit anderen Auszubildenden

Vorteile

Überbetriebliche Ausbildung im ÜBZO

Kurse für Elektroberufe

Kurse ansehen

Kurse für Metallberufe

Kurse ansehen

Kurse für kaufmännische Berufe

Kurse ansehen

EDV-Kurse

Kurse ansehen

Soft-Skills

Kurse ansehen

Schwerpunkte

Unser Kursangebot